Musiktage 2018

Musiktage 2018

HÄMMERLE TV (Total Vernetzt)

„DAS PROGRAMM BEN ICH“

 

Herr Hämmerle ist nicht mehr allein zu Haus. Der wackere Schwabe und Teilzeit-Rock `n Roller hat endlich Familienzuwachs. Es handelt sich um Justin, der sich als Sohne ferner Verwandter samt Gecko Ludwig in Hämmerles Ein-Personen-Haushalt eingemietet hat.

Justin macht irgendwas mit Medien - auch wenn er nicht ganz so genau erklären kann, was. Doch Justin haucht Herrn Hämmerles eingefahrene Sehgewohnheiten frischen Wind ein und eröffnet Hämmerle eine komplett neue Welt.

Und da es neben dem guten alten Pantoffelkino und dem Heimkino inzwischen etliche andere Plattformen hat, beschäftigt sich der Mann für gewisse Stunden auch mit diesen Errungenschaften der Neuzeit.

In „DAS PROGRAMM BIN ICH“ rechnet Bernd Kohlhepp, einer der vielseitigsten Kabarett-Künstler des Südwestens, mit den modernen Zeiten ab, die doch bei genauerem Hinsehen, immer die drei großen Menschheitsfragen stellen - die das sind: „WER BIN ICH?“ „WIE GEHT DAS EIGENTLICH? und „WO KRIEGT MAN DAS BILLIGER?“

Mit Herrn Hämmerle löst er im Verlauf des Abends mit Hilfe seiner Besucher einen Kriminalfall, empfängt verschlüsselte Video-Botschaften von Nachbarin Schwerdtfeger und vernetzt seine komplette heimische Bleibe mit dem Internet.

Ob es nun ein Fortschritt ist, wenn man morgens von einem griesgrämigen Kühlschrank begrüßt wird oder, wenn man den Rasenmäher-Roboter nach einer durchgemachten Nacht aus dem nachbarlichen Geräteschuppen abholen muss?

Egal, der Mensch macht, was ihm möglich ist und was ihm eigentlich nicht möglich ist, das macht er am liebsten…

Pressestimmen

„Kohlhepp ist ein mimischer Tausendsasa, bei dem das Pendel zwischen elegant und grotesk hin und her schlägt. Ein Grinser, Keifer, Schwadroneur.“

Gäubote Herrenberg

„Improvisation und Wortgewalt. Gepaart mit Witz und Herzlichkeit, ...“ „Vom preisgekrönten und leidenschaftlichen Schauspieler, der einst Pantomime und Mundart miteinander verband, der gesanglich genauso glänzt wie mit seinen wortgewaltigen Improvisationen und ein ganz besonderes Gespür dafür hat, wie man die Menschen begeistert und zum Lachen bringt.

Schwäbische Zeitung

 

Samstagabend

Am Samstagabend den 5.5. ab 20:00 Uhr geht's los in der Festhalle Langenalb: genießen Sie einen Unterhaltungsabend der besonderen Art! Unterstützen Sie den Musikverein Langenalb bei seinen vielseitigen Aktivitäten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Musik in allen seinen Facetten in die Herzen und Ohren der Menschen zu bringen. Wir laden Sie mit Ihren Freunden und Bekannten zu diesem Abend ein.

 

Einlass 19:00, Konzertbeginn 20:00

Preis im Vorverkauf (zzgl. Vorverkauf-Gebühr): 17€, ermäßigt: 10€ (für Schüler bis 16 Jahre)

Preis an der Abendkasse: 20€, ermäßigt: 12€

 

Karten können wie folgt bestellt werden:

... direkt unten auf dieser Webseite über den Musikverein Langenalb

... wie gewohnt bei allen Musikern

... oder telefonisch über die Karten-Hotline:

Lothar Weber 07248/6988

Karlheinz Pfeiffer 07248/8195

 

Programm am Sonntag

Auch am Sonntag, haben wir ein interessantes Programm für Sie zusammen gestellt.

 

12.00 - 14.00 Uhr       Musikverein „Edelweiss“ Pfaffenrot

14.00 - 16.00 Uhr       Feuerwehrkapelle Schielberg

16.00 - 18.00 Uhr       Musikverein „Lyra“ Conweiler

 

An beiden Tagen verwöhnen wir Sie mit Leckereien aus unserer bekannt guten Musiker-Küche.

 

Online Kartenbestellung

 

Hier können Sie Eintrittskarten für unser Jahreskonzert unter dem Motto „Musik und Kunst“ am Samstagabend den 1. Dezember 2018 bestellen. Sie können die Karten vorab per Banküberweisung oder einfach an der Abendkasse bezahlen.

Die Karten werden an der Abendkasse unter dem angegebenen Namen für Sie hinterlegt oder auf Wunsch zu Ihnen nach Hause geschickt (hierbei fallen zusätzliche Unkosten von 5€ für den versichteren Versand an).

 

 
Zustellungsart*
 

Zurück